Allgemein, Portugal mit moverii

Mein Fitnessurlaub mit moverii an Tag 3

fitness urlaub moverii

Der dritte Tag von meinem Fitnessurlaub mit moverii startete mit einem schönen ausgiebigen Frühstück. Es gab leckere frische Brötchen vom einheimischen Bäcker und nette Gespräche mit den anderen Gästen des Hauses…

unser Vormittag

An dem heutigen Tag haben wir uns vorgenommen noch einmal in die wundervolle kleine Stadt zu gehen, um dort jede einzelne Gasse zu erkunden und schöne Bilder für den Blog zu machen.

Außerdem wollten wir heute auch mal so richtig “Shoppen” gehen *yuhuu*! Endlich ein paar Souvenirs für die liebsten und für mich eine richtige kleine Surfer-Kette kaufen. Die habe ich mir aber auch erst nach meiner gestrigen Surfsession verdient ;). Außerdem gab es noch eine kleine Kork-Handy-Umhängetasche, ein paar Armbänder und Fußkettchen für mich. Ich musste die Sachen einfach haben, wer kennt`s?

Anschließend haben wir uns noch eine leckere Pizza gegönnt und sind dann zurück zu unserem Haus gegangen, um uns dort vor der bevorstehenden Yogasession etwas auszuruhen. Schließlich ist das ja ein Fitnessurlaub hier und moverii hat sich viel Mühe gegeben mir das passende Angebot zusammenzustellen 🙂

Das erste mal Yoga

Darauf hatte ich mich echt schon sehr gefreut. Ich war auch ganz gespannt darauf, in wie weit mir mein gelerntes aus Deutschland weiterhelfen würde. Zu meinem Glück war ich auch heute die einzige beim Yoga und hatte somit die volle Aufmerksamkeit meiner Yogalehrerin. Wir haben 1,5 Stunden Yoga, auf einer sehr gemütlichen Dachterasse gemacht. Zur einen Seite ging der Blick über die Dächer von Ericeira und zur anderen Seite über das Meer. Es war wirklich ganz wunderbar und ich habe es sehr genossen, aber dazu bald noch mehr in einem extra Post 🙂

So geht es weiter

Am Abend haben wir dann noch den morgigen Tag geplant und festgestellt, das er echt voll, aber auch verdammt schön wird – so viel kann ich schon verraten!! Ich freue mich riesig darauf und hoffe, ihr seid auch wieder dabei 🙂

Xx Chalilofee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.