Nachhaltigkeit

LastSwab – ein nachhaltiges Wattestäbchen mit Zukunft

*Dieser Beitrag enthält Werbung

LastSwab ist das letzte Wattestäbchen, das du jemals brauchen wirst. Es ist eine super und nachhaltige alternative zu den herkömmlichen Q-Tips, da du mit Lastswab nicht die Umwelt belastest. Ich freue mich dir in diesem Beitrag alles darüber zu berichten und hoffe, dass du danach auch davon überzeugt bist.

Warum belasten normale Wattestäbchen die Umwelt?

Jedes Jahr werden Billionen von Einweg-Kunststoffprodukten konsumiert und weggeworfen, darunter auch Einweg-Wattestäbchen. Oft landen sie an den Stränden und in den Ozeanen, wo sie das Leben im Meer extrem beeinflussen und schädigen. Die natürlichen Lebensräume der Meeresbewohner werden zerstört. Plastik landet in ihren Mägen, oder wickelt sich um ihren Hals. Jedes Jahr sterben so hunderte von Unterwassertieren, an den folgen UNSERES Plastikkonsums!

Wieso ist lastswab besser für die umwelt?

Mit der Nutzung von LastSwab schützt du die Umwelt vor ca. 1000 Einweg-Wattestäbchen. Denn genau so oft kannst du dieses wiederverwenden. Das bedeutet: Mit dem Kauf von LastSwab trägst du dazu bei, schädliche Abfälle zu reduzieren, die sich negativ auf unsere Umwelt auswirken.

Ist LastSwab genauso effektiv und Angenehm?

Ich würde sogar sagen, wenn man sich einmal dran gewohnt hat, findet man eher das klassische Wattestäbchen nicht mehr so toll. Lastswap hat eine sehr angenehme Form und ist aus sehr hochwertigen, flexiblen, ungiftigen und hautschonenden Materialien hergestellt. Es ist in der Anwendung sehr stabil und sehr angenehm, überhaupt nicht spitz oder kratzig wie bei manchen Wattestäbchen. Es ist in seinen Varianten einfach ideal an den Bedürfnissen des Ohres und den Beautybereich angepasst.

Welche Auswahl gibt es bei lastswab?

LastSwab gibt es in zwei Varianten, Basic und Beauty. Die Basic Variante eignet sich prima als klassische “Ohrenstäbchen-Alternative” und die Beauty Variante ist ideal, um beispielsweise Korrekturen am Make-up vorzunehmen. Ihr könnt bei den Stäbchen aus mehreren super schönen Farben wählen und bei der Vielfalt, ist garantiert für jeden etwas dabei. Egal ob für den Mann, oder für die Frau.

Dein Lastswab wird außerdem in einem praktischen, farblich passenden und biologisch abbaubaren Case geliefert. Darin kannst du es nicht nur sicher aufbewahren, sondern auch prima transportieren z.B. zum Sport, oder in den Urlaub. Das Gehäuse besteht aus einem Kunststoff, auf pflanzlicher Basis.

Wie verwende ich LastSwab richtig?

Die Nutzung ist wirklich super Simpel. Ihr könnt LastSwab im Prinzip genau so nutzen wie eure herkömmlichen Wattestäbchen. Der einzige Unterschied hier ist, dass ihr es nach der Nutzung kurz unter warmen Wasser abwascht (bei Bedarf auch mit Seife) und anschließend wieder in euer Case zurück legt. Schon ist es wieder bereit für seine nächste Nutzung. Eine echte hygienische Alternative zu Einwegstäbchen, da keine Bakterien haften bleiben.

Meine persönliche Erfahrung mit LastSwab

Allein die Idee eines nachhaltigen Wattestäbchens, hat mich gleich zu Anfang überzeugt und ich konnte es kaum abwarten Lastswab auszuprobieren. Natürlich habe ich mir gleich beide Modelle, Basic und Beauty bestellt, um mir so ein umfassendes Bild machen zu können. Bei der Farbauswahl kam ich jedoch gleich wieder an einen schwierigen Punkt: “Einmal alle bitte” *hahaha*. Naja, letztendlich habe ich mich dann doch für eine harmonische Grün Kombination entschieden, doch mit Gelb und Peach habe ich auch noch nicht ganz abgeschlossen ;). So aber jetzt genug von den Farben, kommen wir zu meinem ersten Eindruck: “WOW! Meine Erwartungen wurden definitiv erfüllt”.

Schon die Verpackungen machen einen sehr hochwertigen und stabilen Eindruck und auch die Farben sind genauso wie sie abgebildet waren. Die erste Nutzung war zugleich komisch, als auch witzig und cool. Anders als bei einem “normalen” Wattestäbchen hat man bei Lastswab sogar das Gefühl, dass die Ohren durch die weichen Noppen viel gründlicher gereinigt werden. Was ich jedoch anfangs vermisst habe, war das “Trockengefühl” nach einem Wattestäbchen. Da ein Lastswab nicht saugfähig ist, bleibt das natürlich aus. Doch da habe ich mich schnell dran gewöhnt. Meine Methode nach dem duschen ist es mittlerweile einfach mein Ohr erst mit meinem Handtuch zu trocknen und dann mit dem Stäbchen zu reinigen. Wobei man sich prinzipiell natürlich auch direkt mit seinem Lastswab unter die Dusche stellen könnte, wenn man mag.

Das Beauty-Stäbchen hingegen ist nochmal etwas weicher und abgerundeter. Es nimmt die Schminke sofort auf und eignet sich daher perfekt für Korrekturen am Make-Up. Mit der feinen, leicht abgerundeten Spitze, kann man zudem sehr präzise arbeiten z.B. am Eyeliner. Nachdem mein Beautystäbchen nach der Nutzung voller Make-up war dachte ich erst, das es nie wieder sauber werden wird. Doch auch hier kann ich nur positives berichten. Mit etwas lauwarmen Wasser und etwas Naturseife ging alles sofort Rückstandslos weg.

Mein Fazit

LastSwab ist vor allem eine Gelegenheit, unsere Routine zum Wohle des Planeten zu verändern und gleichzeitig unser Leben zu vereinfachen. Meine Mission ist es euch nachhaltige Alternativen vorzustellen, durch die Ihr auf nichts verzichten und lediglich ein paar “Gewohnheiten” ändern müsst. Doch für unsere Erde machen wir das doch gerne oder?! Jetzt muss du nur noch entschieden welche LastSwab-Version und welche Farbe du möchtest *hihi*. Kleiner Tipp: LastSwab eignet sich auch prima zum verschenken.

Bis bald, eure Chalilofee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.