Allgemein, moverii

10 Gründe für deinen Fitnessurlaub mit moverii

Was bedeutet für dich Urlaub?! Das ist die Frage die ich mir zu Beginn meiner Reise gestellt habe und nun möchte ich diese an Dich weiter geben! Denn Urlaub ist nicht gleich Urlaub! Hier kommen 10 Gründe, für deinen Fitnessurlaub mit moverii und warum du ihn auf keinen Fall missen solltest.

Warum ein Fitnessurlaub?

Vielleicht fragst du dich jetzt, warum sollte ich überhaupt in einen Fitnessurlaub? Doch die Frage sollte eigentlich lauten, warum möchte ich überhaupt in den Urlaub? Was erwarte ich von meinem Urlaub und mit welchem Ziel suche ich mir meine Reise aus? Also, stelle Dir einmal ganz persönlich die Frage…

…was möchte ich von meinem Urlaub:

A) Ich möchte mich völlig gehen lassen, ungewohnte Schlafzeiten entwickeln und mich einfach nur ungesund ernähren!?

Das Ergebnis eines solchen Urlaubes ist häufig, dass man nochmal Urlaub vom Urlaub braucht. Denn so eine “Entgleisung” der Gewohnheiten, fordert am Ende oft eine neue Eingewöhnung in den normalen Tagesrhythmus. Der “Nutzen” eines solchen Urlaubes ist hingegen im Prinzip, nicht vorhanden.

B) Ich möchte mich völlig auf mich, meinen Geist und meinen Körper konzentrieren. Mir und meiner Seele etwas gutes tun. Irgendwo das schöne Wetter genießen, in netter Gesellschaft sein, gesund essen, meinen Körper spüren und mit ihm gemeinsam etwas (er)schaffen.

Das Ergebnis eines solchen Urlaubes liegt auf der Hand. Solch eine Reise ist wie eine kleine “Detox-Kur”, oder eine “Entgiftung” für Körper, Geist und Seele. Da genau das oft durch den Stressigen Alltag, in ein Ungleichgewicht kommt. Der “Nutzen” eines solchen Urlaubes ist, das man im Anschluss wieder mit sich im Einklang ist und mit neuer Energie, völlig frei durchstarten kann. Und wer weiß, vielleicht entwickeln sich dort ja auch noch ganz neue Ideen 😉

hier kommen 10 gründe für deinen nächsten Fitnessurlaub mit moverii
  1. moverii besteht aus einem super sympathischen, jungen und authentischen Team von Weltenentdeckern und Sportliebhabern, die ihren Job lieben und leben!
  2. Du hast mit dem Team von moverii immer deine ganz persönlichen Ansprechpartner die du jederzeit vor, während und nach deinem Fitnessurlaub kontaktieren kannst.
  3. Auf der Seite von moverii kannst du ganz in Ruhe und individuell, nach für Dich interessanten Angeboten suchen. Hierzu gibst du dort einfach deine gewünschte Sportart, das gewünschte Reiseziel und wenn du hast, den gewünschten Reisezeitraum in das dafür vorgesehene Suchfeld ein und schon kann es los gehen.
  4. moverii erstellt für dich die perfekte Fitnessreise und kann all deine Wünsche mit einfließen lassen. Du möchtest z.B. den ersten und den letzten Tag deiner Reise nur relaxen, kein Problem, sprich sie einfach an.
  5. Du kannst ganz individuell aus vier Sportkategorien wählen. Yoga, Surfen, Fitness und Kampfsport. Ganz egal ob du Anfänger oder Profi bist, das Angebot wird angepasst (Ich hätte auch nie gedacht das ich mal surfen gehen würde und jetzt liebe ich es!)
  6. Wenn du deine Fitnessreise mit moverii buchst, geben sie dir immer gleich einen Plan für deinen gesamten Aufenthalt mit an die Hand. So kannst du wirklich nichts verpassen und weißt immer ganz genau was dich in den nächsten Tagen erwartet. Außerdem findest du dort noch ein paar Tipps und Ideen für deine Freizeitgestaltung vor Ort.
  7. Bei moverii kannst du aus mehr als 20 Ländern, deinen Lieblingsspot heraus suchen!
  8. moverii arbeitet nur mit persönlich von ihnen ausgewählten, einheimischen Sportlehrern in der jeweiligen Kategorie zusammen. So können sie immer eine super Qualität ihrer Angebote gewährleisten und unterstützen zusätzlich noch die Locals vor Ort!
  9. Wenn du deine Fitnessreise mit moverii planst, kannst du dir immer sicher sein das alles gut geplant ist und reibungslos abläuft. Du brauchst dich also um nichts mehr kümmern.
  10. Der Spaß steht immer an erster Stelle!!!

Lasse dich einfach mal auf dieses Experiment ein und buche deine nächste Fitnessreise!

Hier gehts zu moverii

Ich freue mich bald schon von euren Erfahrungen mit moverii zu hören. Hinterlasst mir also gerne ein Kommentar, wenn es so weit ist. Falls ihr vorher noch Fragen, Anregungen oder Rückmeldungen habt, auch immer gerne her damit 😉

Eure Chalilofee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.