Die Canyons

Sonnenuntergang im Grand Canyon

Habt ihr schonmal einen Sonnenuntergang gesehen, der euch so sehr beeindruckt hat, dass es euch glatt den Atem verschlagen hat?! So ging es mir im Grand Canyon! Noch nie zuvor habe ich eine Naturkulisse so genießen können. Die Stille, der Wind, die warme untergehende Sonne, der Blick in die Berge – das alles hat es so magisch gemacht…

…in solchen Momenten wünscht man sich einfach nur Zeit. Zeit um das was man sieht genießen zu können. Zeit, um über die Dinge nachzudenken, für die man einen freien Geist braucht und Zeit, um diesen einen Moment so einzufangen, dass er einem auch in Zukunft noch einen kleinen Ort der Ruhe und Zuflucht bietet…

…denn die Kraft unserer Gedanken ist es, die uns zu dem macht was wir sind! Umso mehr ZEIT sollten wir uns auch für sie nehmen! Nicht nur die Situationen erleben und funktionieren, sondern sie auch wahrnehmen und reflektieren! Wichtig ist es auch nicht immer nur schöne Situationen zu erleben, sondern wichtig ist es, wie wir mit den Situationen umgehen und wie wir mit ihnen weiter verfahren. Dies kann sehr entscheidend für das eigene Befinden, oder gar für die Gestaltung des restlichen Lebens sein.

Also fühl dich wohl, höre auf den Wind und tanze im Regen! Fühle dich frei und sei wer du willst! Umgebe dich mit Menschen die dir gut tun und sei glücklich mit dem was du machst! Dann wirst du dich finden und wirst zu dem werden, der du bist, ein wunderschöner Mensch 🙂

Ps: Die Magie besteht neben der Kraft der Gedanken auch aus den Empfindungen! Das ist auch der Grund dafür, warum das Verhältnis zwischen Natur und Mensch, sowie  Tier und Mensch, etwas so besonderes ist. Es bedarf keiner Worte und es besteht trotzdem eine Kommunikation, die noch viel tiefgründiger und wertvoller ist, als alles andere, was wir je aussprechen könnten.

Ich freue mich, wenn euch der Bericht gefallen hat und wenn ich mehr über solche Dinge schreiben soll, lasst es mich gerne Wissen 🙂

Bis bald und alles liebe,

eure Chalilofee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.