Allgemein, Healthy Lifestyle

Gut Clarenhof, ein Hofladen für die ganze Familie!

Was macht für Dich den Perfekten Hofladen aus? Merke dir deine Antwort und schaue gleich am Ende des Beitrages, wie oft deine Erwartungen hier erfüllt wurden – denn ich denke, dass ich ihn hier gefunden habe:)

 1. Die Präsentation der Waren 

Wenn ihr so seid wie ich, wird euch zu allererst sowohl die optische Darstellung, als auch die verwendeten Materialien auffallen, denn Plastiktüten sucht man auf Gut Clarenhof vergebens –  und das zurecht! Hier heißt es „natürlich verpacken“ in Papiertüten. Außerdem Liebe ich es total, dass hier alles in Holzkisten und auf Strohballen angerichtet ist 🙂

2. Frische Ware in Bio Qualität 

Hier könnt ihr euch etwas aussuchen und quasi schon direkt reinbeißen – aber natürlich erst nach dem Kauf 😉 Alles hier ist knack Frisch geerntet und unbehandelt für euch vor Ort.

3. Echte Erlebnisse durch selber Ernten

Wie cool ist es wenn man seine Produkte nicht nur einpacken, sondern auch gleichzeitig noch selber pflücken kann?! Das ist hier auf den großen Sonnenblumen-/ und Erdbeerfeldern ganz einfach möglich. Im Winter kann man zudem noch seinen eigenen Weihnachtsbaum schlagen! Ein Erlebnis für groß und klein 🙂

4. Alle saisonalen Highlights 

Was auf einem guten Hofladen keinesfalls fehlen darf, sind Saisonale Produkte oder?! Denn was gibt es schöneres, als mit den Jahreszeiten zu kochen zu backen und zu dekorieren ?! Nichts, für mich jedenfalls, denn gesünder geht es nicht 😉

Egal ob Tulpen, Sonnenblumen, Tannenbäume, Spargel, Erdbeeren, oder Kürbisse – Dieser Hof bedient alle Jahreszeiten und da wir gerade Herbst haben, können wir auch gleich mal den wunderschönen und vielfältigen Kürbis-Berg genauer betrachten 🙂

Alles was das Herz begehrt und das schöne hierbei ist, das es dort auch eine „Kürbis-Lexikon-Tafel“ gibt (siehe Bild unten), anhand dessen man ganz leicht erkennen kann, wie welcher Kürbis heißt und was er so „kann“ 🙂

5. aus der Region

Zum Qualitätssystem von Gut Clarenhof gehört es auch, alle Produkte von klarer und bewusster Herkunft zu beziehen um so nicht nur den Umweltschutz zu fördern, sondern auch die eigene Region zu stärken.

6. Alles für die gute Küche „wie Bei Oma“

Ich würde mal behaupten, dass wir es alle ab und zu bevorzugen, dass es in der Küche auch mal schnell etwas schneller geht, doch „Fertigprodukte“ oder Konserven müssen nicht gleich immer ungesund sein – zumindest nicht, wenn es nach diesem Hofladen geht.

 
 

In der Kühlung gibt es jegliche Käseprodukte, sowie Fleisch und Milch. Außerdem findet man hier unter anderem Eier von glücklichen Hühnern und vorbereitete „Detox-Wasser Flaschen“, die man im Anschluss nur noch befüllen muss.

Was gibt es besseres als guten Honig? Dort auf dem Hof gibt es sogar einen Bienenstock, wo man ihnen bei der Arbeit zusehen kann – wie cool ist das?!

Diesen Pizzateig habe ich bereits ausprobiert, mein Fazit: er ging super easy, außer Öl und einen TL Zucker musste man nichts mehr hinzufügen, er ging schnell, die Nährwerte sind definitiv nicht zu übertreffen und der Geschmack überzeugte auf ganzer Linie – Ich liebe diesen Teig (er reichte übrigens für 2 Bleche, aber ich bevorzuge den Teig auch immer etwas dünner).

7. HofCafé 

Im gemütlichen Hofcafé kann man zudem in schöner Athmosphäre einen guten Kaffe und ein leckeres Stück Kuchen genießen, oder man gönnt sich gleich etwas herzhaftes wie Flammkuchen oder Currywurst – es schmeckt alles super lecker, haben wir nämlich schon probiert *hihi*

8. Aktionen am Hof 

Zudem gibt es hier regelmäßige Angebote wie Kürbischnitzen, Hoffeste, Weihnachtsmärkte und und und, es lohnt sich also immer auf dem laufenden zu bleiben. Hierzu kann man am besten die Kostenlose Kundenkarte nutzen, die zugleich viele weitere Vorteile mit sich bringt.

Und? Haben sich deine Erwartungen vom Anfang erfüllt, oder wurden sie wie bei mir übertroffen?! Wie auch immer deine Antwort lautet, ich denke dieser Hof ist definitiv mehr als eine Reise wert oder 😉

Bis bald, 
eure Chalilofee 

 

*(Dieser Beitrag beinhaltet Werbung und entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Gut-Clarenhof.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.