Christmas Spezial

Geschenke aus der Küche, mit Liebe gemacht!

Hey meine süßen bald ist es soweit, Weihnachten steht vor der Tür und das große Geschenke shoppen beginnt, doch wie wäre es denn diesmal noch mit einer kleinen süßen Aufmerksamkeit aus der Küche?! 

Nachdem ich im letzten Jahr das Weihnachtsfest zum ersten mal bei uns ausgerichtet habe, weiß ich auch wie viel Arbeit überhaupt dahinter steckt und ich hätte wirklich niemals erwartet, dass es sooooo umfangreich ist (bei Mama wirkte das immer alles so einfach), aber vielleicht liegt es auch an meinem Perfektionismus *uups*

Jedenfalls habe ich mir gedacht, dass so eine Mühe belohnt werden müsse und zwar mit einer kleinen süßen Aufmerksamkeit, am besten selbstgemacht und lecker und da ich Tiere sehr liebe, sollte er auch noch ohne Tierische Inhaltsstoffe sein 😉 … so entstand dann die Idee des Veganen-Spekulatius-Likörs. Natürlich würde auch ein Toffifee oder Lebkuchenlikör passen, doch das ist dann ja nur noch Geschmacksache.

Also legen wir los. Doch bevor ihr mit dem Kochen beginnt, solltet ihr euch unbedingt noch die passenden Gefäße zum abfüllen besorgen. Da ich es ja bekanntlich etwas rustikaler und im Boho/Landhausstil mag, habe ich mich für die guten alten Einmachfläschchen von Nanu-Nana entschieden. Allerdings gibt es solch ähnliche Gläschen auch bei Ikea oder Tedi, nur meist sind sie dort nicht schon mit diesen süßen Bändern und Etiketten bestückt.

Hier sind eure Zutaten für ca. 500ml Veganen Spekulatius-Likör 🙂

  • 30g bauner Zucker
  • 100g Dinkel Spekulatius (von DM)
  • 1 Teelöffel Kakao (fairtrade gibt es im Reformhaus)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Päckchen (200g) Sojasahne (auch im Reformhaus)
  • 200ml Mandelmilch (ihr könnt auch Reismilch oder Sojamilch nehmen)
  • 100g weißer Rum (oder Wodka)

Und nun zur Zubereitung im Thermomix:

  1. Den braunen Zucker, Dinkel Spekulatius, Zimt und Kakao im Mixtopf 30sek. auf Stufe 10 pulverisieren und anschließend mit dem Spaten nach unten schieben.
  2. Die Sojasahne und Mandelmilch dazu geben und 10 Minuten bei 90 Grad auf Stufe 3 erhitzen.
  3. Den weißen Rum zugeben und nochmal bei 50 Grad 3 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit spült ihr eure Flaschen mit (kochend) heißem Wasser aus.
  4. Nun füllt ihr eure Flaschen mit dem Likör und verschlißt sie. Nach dem abkühlen könnt ihr sie dann im Kühlschrank für ca. 1-4 Wochen lagern (wenn sie euch nicht vorher gemopst werden 😉 )

Und nun wünschen wir allen einen guten Appetit!

Ps: Der Likör kommt auch gut als Gastgeschenk oder als kleines Dankeschön für zwischendurch an. Außerdem könnt ihr ihn auch gut als Sorbet zu einem Eis servieren. Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Bis bald meine lieben und eine schöne Weihnachtszeit 🙂

Xx Chalilofee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.