Die Canyons

Badespaß im Red Canyon

Der nächste Halt unserer USA Reise heißt Sedona. Eine Stadt in dem wunderschönen Bundesstaat Arizona. Hier wird alles etwas ruhiger als zuvor, denn die großen Städte wie San Francisco und Los Angeles, lassen wir erst einmal hinter uns. Der Kontrast könnte wirklich größer nicht sein, von dicht beieinander stehenden Häuserreihen, lauten Hupgeräuschen und gebündelten Stimmen, hin zu unendlichen, stillen Weiten. Doch wenn man Aufmerksam ist, kann man grade hier wunderschöne Momente genießen und so zeige ich euch heute meinen absoluten Reisetip für dieses Gebiet

…die wunderschöne Natur-Wasserrutsche im Canyon des Oak Creek. Genauer liegt sie im *Slide Rock State Park* nördlich von Sedona.

Ihr kommt dort super mit dem Auto hin, jedoch möchte ich euch unbedingt empfehlen sehr früh dort zu sein. Zum einen füllt es sich dort im laufe des Tages sehr schnell mit Menschen und zum anderen sind die Parkplätze dort auch recht schnell gefüllt.  An dem Tag als wir beispielsweise dort waren, nichts ahnend gegen 11 Uhr, haben die Ranger genau hinter uns die Schranken geschlossen, denn der Parkplatz war voll. Ein paar mutige haben sich dann noch an die Straßen gestellt, allerdings halte ich dies für weniger empfehlenswert, da es dort keine richtigen Seitenstreifen oder ähnliches gibt.

Die Parkplatzgebühren liegen zwar bei 30$, allerdings gilt dies pro Fahrzeug und Tag und so kann man sich das eigentlich recht gut aufteilen.

Fazit: Aufgrund des absoluten Badespaßes und der Einzigartigkeit sich in einem Canyon abkühlen zu können, würde ich diesen Ort ohne Einschränkungen auf jeden Fall weiter empfehlen! Mein Tipps für euch:

  • Seit früh dort (mit 30 $ in der Tasche).
  • nehmt euch Wasserschuhe mit, da es dort sehr steinig ist (meine waren von Decatlon für 15 Euro von Tribord).
  • und packt euch zu euren Handtüchern auch etwas zu essen und zu trinken ein, damit ihr dort auch einen ganzen Tag genießen könnt.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß, falls ihr mal dort seid 🙂

Bis bald, eure Chalilofee

*Bussy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.