Healthy Lifestyle

Apfel-Crumble mit Veganem Vanilleeis

Mein absolutes Lieblingsessen diesen Winter (und sonst eigentlich auch immer) sind warme Leckereien, in Kombination mit kaltem Vanilleeis. Was für ein Genuss!! Heute teile ich mit euch meine gesunde und vegane Apfel-Crumble Variante, also viel Spaß beim nachbacken und beim gesunden schlemmen 😉

Die Zutaten:

5 Äpfel (z.B. Boskop)

2 EL braunen Rohrzucker (gibt es bei DM Bio)

1TL Zimt

1 Zitrone (den Saft)

Für die Streusel:

130g Vegane Butter (z.B. aus dem Reformhaus)

200g Dinkel Mehl

120g weißer Rohrzucker (gibt es bei DM Bio)

Zur Beilage:

Veganes Vanilleeis (z.B. von Rewe auf Soja Basis – super lecker!!)

Etwas Zimt zum bestreuen und wer mag noch Zimtstangen zum Garnieren (lasst eurer Kreativität freien lauf).

Nun die Zubereitung:

  1. Ofen auf 180° Ober-/ und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Äpfel in Würfel schneiden (wer möchte kann sie vorher noch schälen)
  3. Den Zitronen Saft und die übrigen zutaten zusammen mit den Äpfeln vermischen und an die Seite stellen.
  4. Die Streusel zutaten alle in einer Schüssel zusammenfügen und so lange mit den Händen (oder Knethacken) zerreiben, bis Streusel entstanden sind.
  5. Eine Passende Auflaufform mit der Veganen Margarine einfetten (oder ausgefüllte Äpfel nehmen)
  6. Zuerst die Apfelmasse in der Form verteilen und anschließend die Streusel darüber verteilen (die Äpfel sollten gut abgedeckt sein).
  7. In den vorgeheizten Ofen schieben und so lange backen, bis die Streusel goldbraun sind (bei mir ca. 20 min.)
  8. Anrichten und genießen!

Guten Appetit ihr süßen 🙂

Bis bald,

eure Chalilofee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.